Wildschweinbratwurst
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Fleisch in nicht zu große Würfel schneiden, diese dann gerne nochmal in den Froster packen und die Gewürze vorbereiten.
  2. Knoblauch fein würfeln, Gewürze sorgfältig abwiegen und vermischen und das Fleisch damit gut einreiben.
  3. Mit einem Fleischwolf und der 8er Scheibe die gewürzten Fleischwürfel zerkleinern und das gewolfte Brät nun noch einmal gut durchkneten, bis die Masse richtig klebt. Aber so richtig, sonst krümelts im Darm 😉
  4. Die gewässerten Därme dann nicht zu prall füllen, man will ja auch noch Bratwürste aus dem Handgelenk schütteln können. Ob man nun die Würste in Wurstform rollt oder eine Schnecke legt- it´s up to you!
Rezept Hinweise

Noch ein paar Tipps am Ende:

  • bevor es zum Wurstfüller geht, empfiehlt sich das Braten einer Testfrikadelle, jetzt hätte man noch die Möglichkeit zum Nachwürzen.
  • Darm zum Füllen gibt es im Fleischgroßhandel oder mal den Metzger des Vertrauens befragen.
  • sollte das Fleisch nicht wirklich kalt sein, crushed ice dazu, dann kann das Eiweiß im gewolften Fleisch nicht gerinnen.