Rhabarber-Heidelbeer-Tarte
Zutaten
Anleitungen
  1. Bei TK-Obst: auftauen(am besten mit Sieb), bei frischem Obst: putzen und zerkleinern, andünsten. Beide Varianten sollten wenig Flüssigkeit mehr haben. Wenn das gegeben ist, dann können wir den Teig aus dem Kühlschrank holen und den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Wir vermischen das Obst mit 4 EL Zucker, dem Puddingpulver und etwa 3/4 der Mandeln sehr gut und belegen den Teig damit. Achtet bitte auf den Rand, der jetzt umgeklappt werden muss und mit dem Ei-Wasser-Gemisch bestrichen wird.
  3. Kleiner Tipp: das ist eine sehr obstlastige Tarte (ich mag das so), wer weniger Belag möchte, dem würde auch die Hälfte der Obstmenge reichen….
  4. Der übrige Zucker und die Mandeln werden jetzt über die Tarte gesprenkelt, den Zucker gerne ich am Rand, das karamellisiert dann leicht. Ab damit in den Ofen, unteres Drittel un nach 30 Minuten raus damit und nicht den Mund verbrennen 😉