Lauwarmer Rucola-Kräuterseitling-Entenbrust-Salat
Anleitungen
  1. Den Salat waschen und trocknen, den Parmesan hobeln, Essig und Öl vermischen, Kräuterseitlinge in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Die Entenbrust gut trocknen und die Haut einschneiden, bitte eher nur die Haut und nicht das Fleisch.
  2. Pfanne auf mittel- bis heiß erhitzen und die Entenbrust auf der Hautseite anbraten bis sie knusprig ist, dann auf der Fleischseite noch ungefähr 2 min. Das austretende Fett eignet sich prima zum Anbraten der Pilze. Während die Pilze mit etwas Salz und viel Pfeffer knusprig braun gebraten werden, die Entenbrust auf der Fleischseite in Folie wickeln. Bitte die Kruste nicht mit einwickeln, das endet nicht gut für den crunch.
  3. Die Entenbrust in feine Scheiben schneiden, den Salat auf den Tellern anrichten und mit der Essig-Öl-Mischung befeuchten. Parmesanhobel darüber und evtl. Chilipulver. Dann die Enten und Pilzscheiben auf dem Teller drapieren, Fertig.