bbq-Hühnchen nach macheesmo
Zutaten
Anleitungen
  1. Die feinst gewürfelten Zwiebeln werden in der Butter glasig gedünstet, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dies macht man am besten in einem Topf oder einer tiefen Pfanne mit Deckel. Wichtig ist, die Zwiebeln sollen und müssen glasig sein, das lässt sie dann in der Sauce verschwinden.
  2. Das löscht man dann mit der Barbecue- Sauce, dem Ketchup, der Worcestersauce und dem Sambal ab und lässt das ein wenig bei niedriger Hitze einkochen. Die Hühnerbrust wird dann in dieser Sauce bei kleiner Hitze gegart.
  3. Fertig ist es, wenn man das Hühnchen mit zwei Gabeln zerschreddern kann, die geschredderte Masse darf dann weiter in der Soße ziehen, bevorzugt bis die Soße als solche nicht mehr zu erkennen ist. Das Hühnchen ist nun fertig zur Weiterverwendung.
Rezept Hinweise

Für den weiteren Ablauf kann man in der Zwischenzeit mal die Zutaten vorbereiten und die wraps erwärmen.
Und dann fügt man zusammen, was zusammen gehört und genießt.

und wenn man ausreichend gemacht hat, dann kann man das so auch auf Ausflüge mitnehmen!