Bananenbrotmuffinkuchen mit lecker Kram
Zutaten
Anleitungen
  1. Wir richten uns die Zutaten und nutzen die Gelegenheit, die Walnüsse bei mittlerer Hitze in einer Pfanne ohne Fett zu rösten. Will ich Bananenstückchen im Kuchen, so mische ich alle Zutaten bis auf Bananen, Schokotropfen und Walnüssen zu einem Teig und zermatsche die Bananen zur gewünschten Konsistenz. Will ich das nicht, gebe ich die Bananen zum Mischvorgang dazu.
  2. In den Teig gebe ich die zerkleinerten Walnussstücke und die Schokotropfen (und natürlich ggfalls. die Banane) dazu und vermische das vorsichtig. Die Walnüsse mach ich nicht allzu klein, dann hat man später noch etwas zu kauen.
  3. In das Backbehältnis meiner Wahl geben und bei 180 Grad backen: Minimuffins so ungefähr 40 Minuten. Muffins etwa 50. Kuchenformen brauchen etwa 60 Minuten. Der Stäbchentest hilft hier, wobei der Kuchen schon nicht allzu trocken werden sollte. Und dann genießen.